Company logo
Sie sind hier: Home » Behindertengerechtes-bauen.info » Wohnungsanpassungen-Beispiele » Barrierefreier Wohnbereich » Hauseingang

Wenn Sie auf unserer  Website surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Abschalten

Winteraktion: Gesenkte Preise von Duschliegen, Duschhocker, Duschstühlen uvm.
Gesenkte Preise langlebiger Hilfen
Solar Hausnummern zur Selbstmontage
Beleuchtete Solar Hausnummern sind weit sichtbar sofern das richtige Produkt gewählt wurde

 

 

Platzsparender Plattformlift für Aussen
Platzsparender Plattformlift

 

>>> Details zu Liften

Barrierefreier Wohnbereich

 

Wenn Sie sich eine Wohnung oder ein Haus vor Augen halten, dann werden Sie gewöhnlich an den Innenbereich, wie Wohnzimmer, Küche, Bad und WC, Schlafzimmer, Diele und Flur denken.

Bei der Wohnberatung zählen auch die Teile zur Wohnung, an die man zuerst nicht denkt: das Treppenhaus, der Eingang, der Balkon, die Terrasse und Loggia. Alles wichtige Bereiche, die Sie häufig nutzen und bei der Planung oder Analyse berücksichtigt werden müssen.

 

Der Hauseingang

 

Der Hauseingang sollte sicher begehbar, bis über die Treppenstufen überdacht und gut beleuchtet sein.

Fussboden, Türschloss und Namenschild an den Klingeln müssen auch im Dunkeln gut sichtbar sein. Geeignet ist eine Lampe mit Bewegungsmelder, die das Licht automatisch einschaltet, wenn sich jemand nähert. Für Blinde gibt es erstastbare Namensschilder mit Grossbuchstaben.

 

Beleuchtete Hausnummer

 

Die Hausnummer sollte nachts ununterbrochen beleuchtet sein. Sie kann mit einem Dämmerungsschalter ausgestattet werden, der sie in den Abendstunden einschaltet. Bei einem Notfall kann dies lebensrettend sein, wenn der Rettungswagen nicht lange suchen muss. Solarbetriebene Hausnummern sind nur zu empfehlen, wenn sie nachts durchgehend leuchten. Unsere Tests ergaben, dass Billigprodukte nicht zuverlässig sind.

 

Klingel

 

Die Klingel kann mit einer Wechselsprechanlage kombiniert werden, um Besucher zu identifizieren und die Tür zu öffnen. Praktisch aber teurer sind auch die mit Videoanschluss. Die Stimme ist für schwerhörige Menschen schlecht verständlich, weshalb sich gerade ältere Menschen verunsichert fühlen, wem sie öffnen können und wem nicht. Mit einem Weitwinkelspion in der Tür kann man sich behelfen.

 

Eingangsstufe

 

Die Eingangsstufen kann mit einer Rampe überbrückt werden, die auf Mass angefertigt wird. Für Menschen, für die sich Rampen nicht eignen, bieten sich Treppenlifte, Aufzüge oder Hubplattformen an.

 

>> hier anfragen: Rampen auf Mass

 

 

Rampe aus Modulen

 

Wenderampe auf engsten Raum

 

Wenderampe aus Verbundstein

Im Aufbau


Die fehlenden Bereiche Diele und Flur, Schlafzimmer, Balkon-Loggia-Terrasse, Haustechnik, Boden-Wände-Decken, Türen-Fenster und Möbel werden noch ergänzt. Ebenso Beispiele unserer Projekte.

Zum Vergrössern bitte Photos anklicken

 

Altbau der Wohnbau Lörrach mit idealem Hauseingang

 

überdacht, befahrbar, gut erreichbare Briefkästen, beleuchtet und gut sichtbare Hausnummer

 

 

 

Hauseingang ohne Schwelle

 

 

Briefkästen und Gegensprechanlage

 
in der richtigen Höhe für Rollstuhlfahrer

 

 

 

 

Eine feste Rampe

 

Dieser barrierefreie Zugang wurde hervorragend gelöst. Die Rampe ist nicht zu steil und durch Geländer und Radabweiser gesichert. Sie wurde entlang der Hauswand angelegt und stört deshalb nicht.

 

 

© Peter Heubüschl