Company logo
Sie sind hier: Home » Behindertengerechtes-bauen.info » Wohnungsanpassungen-Beispiele » Barrierefreier Wohnbereich » Schwellenlose Böden und Türen

Wenn Sie auf unserer  Website surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Abschalten

Winteraktion: Gesenkte Preise von Duschliegen, Duschhocker, Duschstühlen uvm.
Gesenkte Preise langlebiger Hilfen

Schwellen entfernen

 

Thema: Schwellenlose Balkontüren

 

Frage an den Hersteller (3.6.09)

 

Als Wohnberater fand ich Ihr Magnetsystem auf der Messe sehr interessant. Vor allem im Altbaubereich stosse ich oft auf hohe Türschwellen im Balkon- und Terrassenbereich ohne eine gute Lösung zu kennen.

 

Ich schicke Ihnen stellvertretend dazu Photos (siehe unten) von zwei Situationen mit der Frage, ob in diesem Fall mit den Magnetdoppeldichtungen im Altbau diese Türen komplett schwellenlos gemacht werden können oder wie auf Ihrem Photo, doch noch eine Stufe bleibt. Das ist bei diesem Photo schwierig zu erkennen. Was würde denn eine Umrüstung pro Tür kosten? Das hängt natürlich auch vom ausführenden Handwerker ab, doch vielleicht haben Sie Erfahrungswerte.

 

Antwort:

 

Soweit wir es auf Ihren Fotos erkennen können, müsste es prinzipiell in beiden Fällen möglich sein unsere Altbauschwelle MFZ einbauen zu lassen. Auf den beiden Bildern ohne Teppich scheint der Boden innen und außen etwa auf einen Niveau zu sein, wenn man sich die Stolperschwelle wegdenken würde. Es könnte also der jetzige Türanschlag entfernt werden und unsere MFZ eingepasst werden. Das einzige Problem ist, dass der Flügel dann zu kurz sein wird, da wir nur höchstens ein paar mm Luft gebrauchen können, damit die Magnete ziehen, d.h. bei Holztüren kann der Türflügel unten verlängert werden und bei Kunststofftüren muss meist ein neuer Flügel gefertigt werden. Der Rahmen könnte jedoch bleiben.

 

 

Im 2. Fall auf den Fotos mit den Teppichen, sieht es so aus als wäre der Balkon um einiges tiefer als der Innenfußboden. In diesem Fall müsste der Balkonbelag angehoben werden z.B. durch Holzpaneele oder dergleichen, damit wir wieder ein Niveau erreichen.

Unsere Altbauschwelle MFZ hat lediglich eine kleine Kante von 5 mm (wird benötigt, damit das Wasser nach außen abfließen kann). Werden jedoch Holzpaneele angebracht können diese direkt anschließen und somit kann die Schwelle absolut bündig eingebaut werden, da das Wasser ja durch die Fugen im Holz abfließen kann.

Bei unserer Neubauschwelle Typ MFAT hat man überhaupt keine Erhöhung. Bei manchen Altbauten wo man in den Boden hinein kann und eine komplett neue Türe gefertigt wird, empfehlen wir diese Version. 

 

 

Der Preis pro lfm. unserer Magnetdoppeldichtung MFZ beträgt ca. 190 Euro. Die Neubauschwelle Typ MFAT ist ca. 50 Euro teurer. Es ist schwierig zu sagen wieviel Kosten für den Einbau hinzukommen, da das vom Aufwand abhängt und wir selbst nichts mit dem Einbau zu tun haben. Unsere Produkte können prinzipiell von jedem Schreiner bzw. Fensterbauer verarbeitet werden.

 

 

ALUMAT Frey GmbH
Im Hart 10
87600 Kaufbeuren

Phone +49 (0) 8341-4725
Fax     +49 (0) 8341-74219
www.alumat.de

 

 

 

Typische Situation bei Balkon- und Terrassentüren

 

 

 

Schwellen entfernen


Diese Arbeit kann je nach Untergrund und Schwellenart aufwendig sein.

Schwellen entfernen
Photos J. Maier Lörrach; bitte Bilder anklicken
Schwellenloses Bad und schwellenlose Diele
Bad und Diele sind nun schwellenlos

© Peter Heubüschl