Company logo
Sie sind hier: Home » Behindertengerechtes-bauen.info » Wohnungsanpassungen-Beispiele » rollstuhlgerecht

Wenn Sie auf unserer  Website surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Abschalten

Winteraktion: Gesenkte Preise von Duschliegen, Duschhocker, Duschstühlen uvm.
Gesenkte Preise langlebiger Hilfen

 

Rollstuhlgerecht

---------------------------

Leitung

 

Peter Heubüschl
Baumgartnerstr. 20
DE-79540 Lörrach

Tel. +49 (0) 7621-16121-69

Fax +49 (0) 7621-510 57 18
E-Mail info( )wohnanpasser.de

Toilettenstühle auf Höhe zur Überfahrbarkeit
Toilettenstühle auf Höhe

Rollstuhlgerechte Wohnungsanpassungen

© Robert Mobley Fotolia.com
© Robert Mobley Fotolia.com

 

Selbständig und von niemandem abhängig zu sein, ist insbesondere der Wunsch bei körperlicher Behinderung. Sie können uns im jedem Alter treffen, dürfen unser Leben aber nicht ausschliesslich bestimmen.

 

LINK Wohnungsanpassung bei ALS

 

 

Für körperliche Behinderungen gibt es inzwischen Ausstattungen, die vom Design nicht mehr an ein Pflegeheim erinnern. Darin fühlen sich nun auch Ihre Mitbewohner wohl und sie können jede Erleichterung selbst nutzen. Ihre Wohnung gewinnt an Wert.

Ein rollstuhlgerechtes Bad oder eine Küche ist heute, durch die technisch fortgeschrittene Entwicklung, sicher befahrbar, schön und praktisch.

Treppenlifte und Senkrechtlifte erschliessen obere und untere Stockwerke und machen wieder ein Stück Unabhängigkeit möglich. Sie können im und am Haus  oder in einem geplanten Anbau installiert werden.  Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Modelle besitzen, zeigen wir Ihnen.

 

Rollstuhlgerechte  Anpassungen

orientieren sich an den gesetzlich vorgegebenen DIN-Normen für rollstuhlgerechten Wohnraum und betreffen den Zugang zur  Wohnung, die Bewegungsfreiheit, die Gefahrenabwehr und die leichte Bedienbarkeit der Einrichtung

 

 

Rollstuhlgerechtes Wohnen

ist für alle Menschen geeignet und bietet einen hohen Wohnwert. Der Rollstuhlfahrer soll alles sicher und leicht erreichen können.

Die Mitbewohner können die Einrichtung uneingeschränkt nutzen. Der Kinderwagen und das Treppensteigen fallen nicht mehr zur Last, die Bedienelemente sind für ältere leichter erreichbar und das Bad und Küche sind sowieso altersgerecht

 

  Hinweise  

 

Sollten Sie kein Videofeld sehen, müssen Sie die neueste Version von Adobe Flash Player herunterladen (LINK) und installieren. Darüber hinaus müssen Sie bei Ihrem Browser, wie Firefox oder Internet Explorer, das JavaScript aktivieren. Je nach Version des Browsers, gibt es verschiedene Wege. In der normalen Sicherheitseinstellung ist das gegeben. Falls Sie nicht klar kommen, geben Sie uns Bescheid. Bei einigen Internetzugängen werden gerne Werbevideos eingespielt. Das können wir nicht verhindern.

 

Balkontüren sind kein Problem

 

Bitte zum Vergrössern die Photos anklicken.

 

rollstuhlgerechte Zugänge

 

 

rollstuhlgerechte Zugänge
Neue Balkontüren sind nahezu schwellenlos

 

 

Rutschsichere Rampen überbrücken die letzten Schwellen
Rutschsichere Rampen überbrücken die letzten Schwellen

 

 

Rampe für Rollstuhlfahrer
Vorbildlich: Betonierte Rampe mit Radabweiser, beidseitigen Handläufen für Jung und Alt, Rathaus Weil am Rhein

 

 

rollstuhlgerechte Rampen
Super: Metall-Rampe mit Zwischenpodest und Betonauffahrt, Sparkasse Weil am Rhein

 

 

Rampe mit Verbundstein
Wenderampe im Bau

© Peter Heubüschl